Citroën bennent sich nach 100 Jahren um

Werbung

Es war der Knaller in der Autoindustrie in dieser Woche. Die Automarke Citroën macht Schluss mit den Zungenbrecher und benennt die Firma für den deutschen Markt in Zitrön um. Endlich können Mitarbeiter und vor allem Kunden den Markennamen aussprechen. Der Konzern verspricht sich von diesem Wandel eine engere Bindung an den Kunden und baut gleichzeitig die Hürde des schwer auszusprechenden Namens endlich ab. Ford, Audi, Volkswagen und Mercedes sind gängige Begriffe unter den Autokäufern, doch wer führt gerne ein Verkaufsgespräch über eine Marke, dessen Name nicht ausgesprochen werden kann?

Zitrön passt sich an

Die traditionsreiche Automarke vollzieht somit einen längst überfälligen Schritt und stellt sich der langjährigen Unzufriedenheit der Deutschen mit einem Namenswechsel. Der Aufwand ist immens und die Kosten dieses Schritt unüberschaubar, denn die Citroën-Händler in Deutschland müssen sich nicht nur sprachlich verändern, sondern auch das Erscheinungsbild der Marke muss angepasst werden.

Hier eine erste Reaktion eines Mitarbeiters. Das ganze Statement haben wir hier, doch vorher müsst ihr euren AdBlocker ausstellen:

Reaktionen zwingen zum erneuten Handeln

Wolfgang Schlimme, der Geschäftsführer von CITROËN DEUTSCHLAND hat die Situation bereits aufgelöst und hat die Reaktionen aus der Community vorgetragen, um einen „erneuten“ Namenswechsel zu begründen.

Natürlich war es ein Witz und die Marke bleibt bei ihrem eigentlichen Namen und kann sich sicher sein, dass ganz Deutschland ab sofort kein Problem mit dem Namen haben wird. Die User im Social Media und die kreativen Einfälle anderer Unternehmen haben für eine reichweitenstarke Kampagne gesorgt, die in all unseren Köpfen hängenbleiben wird.

Citroën bleibt Citroën

Die Automarke zeigt Kreativität, Witz und Charme, so dass hier das Interesse für die Marke geweckt wurde. Ich selbst hatte auch meine Probleme mit der Aussprache, doch diese gehören nun der Vergangenheit an. Insgesamt ein lustiger Witz und die Reaktionen aus dem Netz bestätigen mein Gefühl. Der Autobauer überzeugt seit Jahren mit Innovationen und neuen Modellen. Mit außergewöhnlichen Namen, wie Berlingo, Jumper oder Nemo zieht Citroën schon immer das Interesse der Autoliebhaber auf sich.

Leave a Comment