20. Oktober 2021

Service-Vielfalt in Autohäusern

Hat man den Entschluss gefasst, sich ein neues Auto zu kaufen und möchte zudem noch eine kompetente Beratung, dann ist für viele ein Autohaus die erste Anlaufstelle. Bei Privatverkäufern und kleineren Händlern ist das Risiko, über den Tisch gezogen zu werden, leider hoch, da Mängel und Schäden verschwiegen werden können, um das Auto zu einem hohen Preis zu verkaufen. Bei einem seriösen Autohaus kann das nicht so schnell passieren. Zudem überzeugen Autohäuser auch mit ihrem Service sowohl vor als auch nach dem Kauf.

Die Qual der Wahl

Es gibt Kunden, die genau wissen, welches Auto sie haben möchten. Marke und Modell sind schon längst beschlossene Sache und eine Beratung wird nicht benötigt, denn alles Wissenswerte hat man sich im Vorfeld schon eingeholt. Aber nicht jeder weiß auf Anhieb für welche Automarke oder gar für welches Modell er sich entscheiden soll. Bei über 100 verschiedenen Herstellern weltweit ist das kein Wunder. In Deutschland sind Modelle von Volkswagen und Opel die am häufigsten gefahrenen Fahrzeuge. Aber auch Mercedes-Benz, Ford, BMW und Audi sind hierzulande sehr beliebt. Bei Unentschlossenen ist eine kompetente Beratung von Fachpersonal also unerlässlich, damit der Kunde mit dem gekauften Fahrzeug auch auf lange Sicht glücklich ist. 

Ausstattung und Zubehör

Es ist wichtig, dass der Kunde sich rundum wohlfühlt. Beispielsweise bei einer frischen Tasse Kaffee oder einem leckeren Cappuccino aus dem Kaffeevollautomaten wird im Büro alles Weitere besprochen und abgewickelt. Hat man sich für ein Fahrzeug entschieden, kann nun die erwünschte Ausstattung festgelegt werden, denn in der Basisausstattung ist nicht immer alles enthalten, was benötigt oder erwünscht ist. Je nachdem für welches Auto man sich entschieden hat, kann das Zubehör-Sortiment eine große Auswahl bieten.

Hierbei müssen viele Entscheidungen getroffen werden. Automatik oder Schaltgetriebe, Türen Anzahl, Anhängerkupplung, Fahrradträger und auch kleinere Details im Innenraum wie beispielsweise Klimaanlage, Freisprecheinrichtung, Einparkhilfe, Sitzheizung und Navigationssystem. Ein guter Berater wird versuchen herauszufinden, zu welchen Zwecken das Fahrzeug benötigt wird, um die passende Ausstattung zu konfigurieren.

Erweiterte Serviceleistungen

Auch nach abgeschlossenem Kaufvertrag bieten Autohäuser weiterhin nützlichen Services für das Fahrzeug. Auch Neuwagen sollten regelmäßig einer Inspektion unterzogen werden, um Zuverlässigkeit und Sicherheit im Straßenverkehr zu gewährleisten. Das wissen auch die Autohäuser und bieten daher diesen Service in ihren hauseigenen Werkstätten an. Diese verfügen in der Regel spezifische Werkzeuge und originale Ersatzteile der jeweiligen Hersteller.

Dein Auto kommt zu dir

Auch Unfallreparaturen, Lackarbeiten, Reifen-, Klimaanlagen- und Windschutzscheibenservice können hier erfolgen. Ist das eigene Fahrzeug gerade in der Werkstatt, kann im Autohaus ein Ersatzwagen gemietet werden. Mit einem Hol– und Bring-Service, kombiniert mit einem Ersatzwagen kann man weiterhin mobil bleiben und die Fahrzeuge werden dann von Servicemitarbeiter am ausgemachten Standort nach erfolgreicher Reparatur wieder ausgetauscht.

Das Rundum-sorglos-Paket

Über die Entsorgung oder den Verkauf des alten Autos brauch man sich inzwischen auch keine Gedanken mehr zu machen und hat man selbst nicht genügend Platz, um die Winter- oder Sommerreifen einzulagern, kann dies ebenfalls bei manchen Autohäusern erfolgen. Selbstverständlich erhält man hier auch professionelle Fahrzeugpflege und Aufbereitung für den Innen- und Außenbereich.

Alles in Allem ist es sehr wichtig als Autohaus einen soliden Serviceumfang anzubieten, damit sich die potentiellen Kunden sowohl vor als auch nach dem Kauf rundum wohlfühlen und somit natürlich auch weitere Dienste in Anspruch nehmen.

Photo by JESHOOTS.com on StockSnap

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.