Wie Sie ihr Auto von Eis und Schnee befreien!

Es ist unglaublich, aber seit heute schneit es im Ruhrgebiet und jeder postet Bilder des ersten Schnees in den Social Media-Kanälen. Es ist Zeit sich Gedanken zu machen, wie wir Autofahrer uns auf den kommenden Winter vorbereiten können, um morgens vor der Arbeit nicht vor einem Auto stehen, welches die Natur mit ihrem Eis vor uns verschlossen hat. Wir haben uns im Internet auf die Suche nach nützlichen Accessoires und Gadgets gemacht, um Ihnen diese Katastrophe zu ersparen.

Scheibenabdeckung & Frostabdeckung (*Affiliate-Links)

Scheibenabdeckung gegen Frost und Eis

Oft werden diese Abdeckungen für die Scheibe als bedruckte Werbeartikel verschenkt, doch wir haben bei Amazon ein Top-Produkt gefunden, denn anders als viele Frostabdeckungen*, kann diese Abdeckung mit Klettverschluss und einem Klickverschluss verschlossen werden, um den optimalen Schutz zu gewähren. Dazu ist es nicht so auffällig wie eine Werbeplane und sieht auf seine Weise auch stylisch aus. Aktuell gibt es die Abdeckung für 11,99 €, also eine sinnvolle Anschaffung für kleines Geld.

Der klassische Türschlossenteiser

Der Klassiker unter den Auto-Winter-Gadgets ist natürlich der Enteiser für das Türschloss*. Der beste Tipp für dieses Spray ist allerdings folgender: Bewahren Sie den Türschlossenteiser nicht im Wagen auf, denn dort nützt er Ihnen im Notfall nichts. Wir halten Sie nicht für doof, aber Sie können sich vorstellen, dass dies sehr oft vorkommt. Im frühen Morgengrauen wird das Türschloss enteist, genervt eingestiegen, zur Arbeit gefahren, gearbeitet, nach Hause gefahren und am nächsten Morgen liegt der Türschlossenteiser im Inneren des Wagens. Bewahren Sie das Spray in der Garage auf oder stecken Sie es sofort in Ihre Arbeitstasche. Eine andere Methode ist der Kauf eines Dreierpacks.

Scheiben schnell enteisen

Wenn das Schloss enteist ist und das Wageninnere betreten werden kann, dann stören noch die zugefrorenen Scheiben, denn ohne Aussicht lässt sich bekanntlich nur schlecht fahren. Um dies schnell zu händigen gibt es spezielle Enteiser auch für Scheiben.  Der Scheibenenteiser* gibt es als Spraydose oder als Sprühdose. Diese Sprays können nicht nur Außen angewendet werden, sondern auch Innen für freie Sicht sorgen. Im Gegensatz zu dem Türenteiser kann der Scheibenenteiser im Wagen aufbewahrt werden.

Ohne Eisschaber geht nichts

Kombination aus Eiskratzer und Schneebesen mit Teleskopstange*

Egal wie viel Spray wir nutzen, am Ende kommt die Feinarbeit mit dem Eisschaber. Dort sollten Sie sich ein Kombinationsgerät aus Eiskratzer und Schneebesen zulegen, um die Anzahl der Werkzeuge im Winter zu reduzieren. Es gibt ein sehr schönes Produkt mit einer Teleskopstange, um bei größeren Autos ohne Anstrengung an die Scheibe zu kommen.

Die Teleskopstange kann bis zu einer Größe von 91 cm ausgefahren werden und kann somit wirklich jedes Autofenster erreichen. Auch hier liegen wir bei einem aktuellen Preis von 12,61 € in einem guten Rahmen, um sich als Autofahrer auf die Winterzeit vorzubereiten.

Passen Sie bei einem Eiskratzer unbedingt auf, dass das Gummi nicht beschädigt ist, denn sonst machen Sie sich selbst Kratzer in die Fensterscheibe. Achten Sie auch darauf, dass Sie besonders vorsichtig kratzen und wenn der Druck zu hoch wird, dann holen Sie warmes Wasser oder nutzen einen Enteiser.

Trotz Frost und Eis pünktlich sein

Planen Sie bitte ein wenig Zeit ein, um Ihr Auto in aller Ruhe von Frost und Schnee zu befreien, bevor Sie in Hast und Eile etwas an dem Auto beschädigen. Es macht keinen Spaß, aber ist leider im Winter notwendig. Riskieren Sie nicht Ihre Gesundheit, denn wenn nichts mehr geht, dann lassen Sie das Auto einfach mal stehen.

Bildquelle: Pixabay-User StockSnap