Vergleichen lohnt sich! So sparen Sie beim Autokredit Autokredit versus Händlerfinanzierung

Viele Verbraucher wollen oder müssen den Kauf ihres Traumwagen finanzieren. Bei zwei von drei Autokäufen ist das in der Praxis der Fall. Das aktuelle Zinsumfeld bietet dafür sehr günstige Konditionen. Die bekanntesten Finanzierungsformen für den Kunden sind ein Autokredit oder die Finanzierung beim Kauf über den Autohändler.

Ein Autokredit ist klassisch nichts anderes als ein zweckgebundener Ratenkredit. Der Zweck des Darlehens ist der Kauf eines neuen oder gebrauchten Wagens oder Motorrads. Für andere Anschaffungen darf das Geld nicht genutzt werden. Die Bank erhält mit dem Kauf eines Kfz die Sicherheit, dass ein Vermögensgegenstand vorhanden ist, der bei Nichtzahlung der Raten verwertet werden könnte. Geregelt wird dies schriftlich über eine Sicherungsübereignung. Die meisten Banken verlangen dazu noch eine Hinterlegung des Fahrzeugbriefes. Dafür sind die Zinsen in aller Regel niedriger als beim vergleichbaren Ratenkredit. Jedoch kann der Autokredit für einen beliebigen Autokauf genutzt werden. Das ist ein wesentlicher Unterschied zur Finanzierung über die Bank des Händlers.

Fast alle Autohersteller kooperieren mit einer Bank und bieten beim Kauf eines Wagens direkt eine Finanzierung im Paket an. Damit ist man allerdings an die Marke des Händlers gebunden. Außerdem bieten die meisten Händler sehr günstige Zinsen nur beim Kauf eines Neuwagens an. Die guten Konditionen werden über den Verkaufspreis des Wagens subventioniert. Bei Gebrauchtwagen wird ein Aufschlag einkalkuliert. Außerdem wird nicht selten eine Anzahlung auf den Kaufpreis in Verbindung mit der Finanzierung verlangt. Das stellen wesentliche Einschränkungen dar, daher empfiehlt es sich bei einer von einer Automarke unabhängigen Bank die passende Finanzierung zu suchen.

Vorteile eines Autokredits

Der größte Vorteil, den ein Autokredit bietet, ist das Auftreten als Barzahler beim Händler. Das stärkt die eigene Verhandlungsposition und oftmals lassen sich hohe Rabatte beim Kauf rausschlagen. Mit etwas Verhandlungssgeschick kann der Preis um 20 Prozent oder mehr gedrückt werden. Je höher der Kaufpreis ist, umso mehr wirkt sich der Spareffekt eines Nachlasses aus. Damit werden die etwas höheren Zinsen beim Autokredit im Vergleich zur Händerfinanzierung locker ausgeglichen.

Zudem kann ein Autokredit vorzeitig abgelöst werden oder durch Sondertilgungen verkürzt werden. Es besteht eine größere Flexibilität während der Laufzeit. Das Auto geht sofort in den Besitz des Käufers über und mit Tilgung des Kredites erhält der den Fahrzeugbrief von der Bank zurück.

Vorsicht Falle: Der Abschluss einer Restschuldversicherung mit einem Kredit, egal ob über eine Bank oder den Händler vor Ort, sollte zurückgewiesen werden. Der Baustein ist fast immer sehr teuer und leistet im Verhältnis zum Beitrag wenig.

Der Vergleich von Autokrediten hilft Geld zu sparen

Zwischen den Angeboten der Banken gibt es große Unterschiede hinsichtlich der Konditionen. Ein Vergleich verschiedener Autokredite vor dem Abschluss lohnt sich und geht kostenlos, einfach und schnell. Über die Laufzeit lassen sich so mehrere hundert Euros einsparen. Beim großen Vergleichsportal für Kredite smava gibt es unter hier nach nur wenigen Klicks einen fundierten Autokredit-Vergleich. smava kooperiert mit zahlreichen Banken und liefert einen transparenten und neutralen Überblick zu aktuellen Konditionen für Autokredite. Der Abschluss des Kredites funktioniert anschließend ebenso bequem online. Häufig sorgen die automatisierten Prozesse der Banken für eine Sofortentscheidung zum Antrag online innerhalb weniger Minuten.

Leave a Comment